Textversion
Textversion

Unser Provider:

Druckbare Version

Die Geschichte des Ford Firmenlogos

Gegründet wurde die Ford Motor Company eigentlich ohne Firmenlogo. Man vermutet aber, dass Ford-Ingenieur & Designer Childe-Harold Willis diesen Schriftzug entwarf, um den Bekanntheitsgrad der neu gegründeten Firma zu steigern. Willis war zuvor Werbegrafiker und hatte Visitenkarten gestaltet.

Das Logo des amerikanischen Model C das im Jahre 1904 produziert wurde.

1907 wurde erstmalig ein "ovales" Firmenlogo verwendet.

Ein Dreieck mit Flügel zierte von 1909 an 3 Jahre lang Unterlagen, Werbemittel und Nachrichtenmagazine.

Ab 1912 wurde bei den Ford Händlern wieder ein "Oval" als Ford Firmenloge verwendet.

Das "Model A" vom amerikanischen Markt war im Jahre 1928 das erste Ford-Modell, welches das "Ovale" Ford-Logo mit blauem Hintergrund zierte.
Das Emblem wurde seinerzeit von den Nationalsozialisten verboten und durch die Kontur des Kölner Doms ersetzt. Erst weit nach dem Krieg, im Jahre 1975, zierte das Logo wieder deutsche Ford-Fahrzeuge und das bis zum heutigen Tage.




Dieses feiner gezeichnete und schlankere "Oval" wurde ab 1961 als offizielles Ford Firmenlogo verwendet.

2003 wurde das "Blaue Oval" mit einem modernen 3-D Effekt ausgestattet und wirkt somit dynamischer.